Neuer AA-Reifen „Ecowing ES01“ bietet Chance für Kumho Tyres

,

Auf der Reifen-Messe gab es vier Reifenhersteller, die mit AA-gelabelten Produkten von sich reden machten, darunter: Kumho Tyres. Anders als seine Wettbewerber rückte der koreanische Hersteller in Essen ganz bewusst den neuen „Ecowing ES01“ in den Mittelpunkt seiner Präsentation. Danach werde der neue „Standard-Performancereifen“ in der Rennergröße 195/65 R15 91 H mit AA2 gelabelt und ist entsprechend ab Frühjahr 2013 auch auf dem deutschen Markt verfügbar. Wie Sales Director Michael Zirnzak im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG betont, werde das Line-up der 21 Dimensionen zwischen 14 und 16 Zoll beim Rollwiderstand und beim Nassgriff zwischen A und C gelabelt sein; genauere Details dazu will Kumho Tyres demnächst veröffentlichen. Gleichzeitig stelle der Hersteller in Essen noch einen neuen Transporterreifen namens „PorTran KC53“ vor.

Kumhos neuer Ecowing ES01 soll den „Solus KH17“ ergänzen, der bisher das Aushängeschild im Performancesegment des koreanischen Herstellers ist und in den vergangenen Jahren vielfach bei Reifentests ausgezeichnet wurde. Der neue Ecowing ES01 sei dabei „rollwiderstandsoptimiert“, biete ein „hervorragendes Nassbremsverhalten“ und sei ebenfalls „geräuscharm und laufruhig“, was bei den angegebenen Labelwerten wohl offenkundig ist. Außerdem biete er für Wagen der Kompaktklasse aber auch „eine hohe Laufleistung“, wie Zirnzak betont. Es sind mitnichten einfach, ein solches Produkt entsprechend zu labeln, so der Sales Director weiter, unterstreicht aber: „Wir können das; wir haben unsere Hausaufgaben gemacht!“

Auch wenn man bei Kumho nicht so vermessen ist, sich als Gleicher unter Gleichen mit den Großen der Branche auf eine Stufe zu stellen, nimmt der Hersteller den Wettbewerb auf Produktebene doch gerne an. Gerade mit einem AA-gelabelten Reifen im Standardsortiment versprechen sich die Verantwortlichen bei Kumho gute Absätze, da er ganz offenbar ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und somit auch den Vergleich mit den Premiummarken und den Zweimarken der großen Hersteller nicht zu scheuen braucht. Ob der Endverbraucher dieser Logik folgt, muss sich erst noch zeigen, bei Kumho jedenfalls plant man dies ein. „Wir sehen das Label schon als Chance“, so Zirnzak, „gerade im Wettbewerb mit den Premiumherstellern.“ Man müsse zunächst aber abwarten, „wie sich die anderen positionieren“.

Neben dem neuen AA-Reifen Ecowing ES01 stellte Kumho auf der Reifen-Messe noch den neuen Transporterreifen ProTran KC53 vor. Auch er ist ab dem kommenden Frühjahr erhältlich, und zwar in zunächst zwölf Größen. Auch der ProTran KC53 sei rollwiderstandsoptimiert, geräuscharm und biete ein gutes Nassbremsverhalten sowie eine hohe Laufleistung. Zu den Labeleinstufungen des neuen Transporterreifens machte Kumho während der Messe noch keine Angaben. arno.borchers@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.