Beitrag Fullsize Banner NRZ

Bernd Appelmann ist „Held der Straße“ des Monats Juni

Jeden Monat küren Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) einen „Helden der Straße“, der durch seinen Einsatz andere Verkehrsteilnehmer vor Schaden bewahrt und so für mehr Sicherheit im Straßenverkehr gesorgt hat. Für den Monat Juni ist die Wahl auf den Lkw-Fahrer Bernd Appelmann gefallen, weil er im März dieses Jahres eine Mutter und ihr Kind aus einem brennenden Auto gerettet hat.

Die junge Frau hatte bei einem Überholmanöver auf der Autobahn 70 in Richtung Schweinfurt die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, schleuderte gegen den Sattelschlepper des 34-Jährigen, anschließend in die Leitplanke und dann wieder zurück auf die Fahrbahn. Appelmann versuchte auszuweichen, konnte die Kollision jedoch nicht mehr verhindern. Der schuldlos in den Verkehrsunfall verwickelte Lkw-Fahrer stoppte unverzüglich sein Fahrzeug, setzte einen Notruf ab und eilte den Insassen des Pkw zu Hilfe. „Als ich sah, dass aus dem Motorraum Rauch aufsteigt, wusste ich, dass jede Sekunde zählt“, erinnert sich der Lkw-Fahrer. Er zögerte nicht lange und rettete die 22-jährige Fahrerin und ihr 15 Monate altes Kleinkind von der Beifahrerseite aus, weil sich die unfallbedingt stark verformte Fahrertür nicht mehr öffnen ließ.

Nur kurz darauf soll der Wagen in Flammen gestanden haben und brannte letztlich komplett aus. Mutter und Kind blieben durch Appelmanns schnelles Eingreifen unverletzt – vermutlich hat er beiden damit das Leben gerettet. Deswegen ist er jetzt nicht nur „Held der Straße“ des Monats Juni, sondern kann sich gleichzeitig noch über vier von Hyundai – Opens external link in new windowAutomobilpartner der Goodyear-/AvD-Sicherheitsaktion – spendierte Eintrittskarten für das Legoland sowie ein „Sicherheitsset“ vom Aktionspartner Allianz bestehend aus einem Apple iPhone inklusive Schutzhülle und Autohalterung sowie eine kostenlose Mitgliedschaft im AvD für ein Jahr freuen. Darüber hinaus hat er noch die Chance auf einen Kompaktwagen i30 der Marke Hyundai, der am Jahresende an den aus allen Helden gewählten „Helden des Jahres 2012“ geht.

Neben dem Fahrzeughersteller und der Versicherung unterstützen übrigens auch die beiden Zeitschriften Auto Test und Trucker die gemeinsame Vekehrssicherheitsaktion des Reifenherstellers und des Automobilklubs, als deren Schirmherr mit Dr. Peter Ramsauer der Bundesverkehrsminister fungiert. Bewerbungen für den „Helden der Straße“ werden von jedermann über die Internetseite www.held-der-strasse.de entgegen genommen. Schriftlich ist dies bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, Abteilung Kommunikation, Stichwort „Held der Straße“, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau aber ebenso möglich wie per Telefon oder Fax unter den Nummern 0221/97666-494 bzw. 0221/97666-9324. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.