18-Zoll-Räder für die Formel 1 schon 2014?

Mittwoch, 13. Juni 2012 | 0 Kommentare
 

Eigentlich ein alter Hut: Seit Jahren wird in der Formel 1 über die Einführung von 18- statt 13-Zoll-Rädern diskutiert, Hersteller wie Michelin haben für diese die reale Situation auf den Straßen viel besser widerspiegelnde Situation argumentiert. Auch in anderen anspruchsvollen Motorsportserien wird schließlich längst mit 18-Zoll-Reifen gefahren. Allerdings würde die Umstellung in der Formel 1 neue Radaufhängungen erforderlich machen mit nur schwer abzusehenden technischen Konsequenzen.

Aktuell erscheint das Thema dieser Tage auf der Agenda, weil für 2014 ein völlig neues Reglement geplant ist. Pirellis Motorsportchef Paul Hembery taxiert bei einer Umstellung die Testzeit auf sechs Monate. dv.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *