Maxion Wheels erhält Ford-Award

Maxion Wheels (Northville/Michigan, entstanden durch den Kauf der ehemaligen Hayes Lemmerz durch das brasilianische Familienunternehmen Iochpe-Maxion) hat von der Ford Motor Company den „Recognition of Achievement Award 2011“ erhalten. Bei den World Excellence Awards verlieh Ford verschiedene Auszeichnungen für spezifische Beiträge zum Wachstum von Ford an 62 Top-Lieferanten weltweit, darunter diese Anerkennung für erbrachte Leistungen des Erstausrüstungslieferanten von Fahrzeugrädern.

Ford wählte zehn Lieferanten für den „Recognition of Achievement Award“ aus, der Leistungen im Bereich Kundenzufriedenheit durch bedeutende Beiträge zu neuen kundenorientierten Technologien, verbraucherorientiertem 6-Sigma, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit, Unternehmensverantwortung, gemeinnütziger Arbeit und ABF-Richtlinien auszeichnet. Das Maxion-Stahlräderwerk in San Luis Potosi (Mexiko), das bis zum Sommer 2009 zu ArvinMeritor gehört hatte, gewann die Auszeichnung im Bereich Langlebigkeit & Zuverlässigkeit. Ford-Manager Tony Brown und Alan Mulally dankten den ausgezeichneten Lieferanten für ihre Leistungen.

„Wir fühlen uns geehrt, diese wichtige Auszeichnung von unserem geschätzten Kunden Ford zu erhalten“, so Fred Bentley, CEO von Maxion Wheels. „Unsere Anlagen in Mexiko und anderen Ländern weltweit haben sich der Lieferung langlebiger und zuverlässiger Premiumprodukte an Ford und unsere anderen Kunden rund um den Globus verschrieben, und ich freue mich, dass ihre Bemühungen Anerkennung finden.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.