Helmut Haak jetzt in Diensten von Heuver

Dienstag, 12. Juni 2012 | 0 Kommentare
 

Seit dem 1. Juni verstärkt Helmut Haak das Vertriebsteam des niederländischen Reifengroßhändlers Heuver für den deutschen Markt. Als Account-Manager für Süddeutschland soll er sich für das gesamte Heuver-Sortiment einsetzen, wobei allerdings speziell die Eigenmarke Aeolus im Fokus stehen wird.

“Wenn später in diesem Jahr die Aeolus-Pkw-Reifen lieferbar sind, wird er auch in diesem Bereich tätig sein”, so die Niederländer, die sich freuen mit dem 57-Jährigen einen “Mann mit umfassendem Know-how des Geschäfts an Bord nehmen” können und zugleich damit das eigene Interesse an einem weiteren Wachstum im deutschen Markt unterstreichen wollen. “Mit Helmut Haak konnten wir einen fantastischen Fachmann für unser Team gewinnen. Seine Verankerung in der Reifenwelt ist nachhaltig und umfassend, er hat führende Positionen bei so renommierten Marken wie Bridgestone, Yokohama, Kumho und Giti bekleidet.

Er bringt damit bei uns seine enorme Erfahrung mit Lkw-Reifen und ein großes Netzwerk ein. Mit dem Eintreten von Helmut als Account-Manager für Süddeutschland haben wir in allen Bereichen des spannenden deutschen Markts Fachleute, die ihren Teil zur Verwirklichung unserer ehrgeizigen Pläne beitragen”, so Bertus Heuver, Geschäftsführer von Heuver Reifengroßhandel. Die Erweiterung des Teams in Deutschland biete eine hervorragende Ausgangsposition, um die umgebenden Länder noch zielgerichteter und direkter zu bearbeiten.

In diesem Zusammenhang wird auch die Eröffnung des Vertriebszentrums in Bayreuth als “große Unterstützung bei der weiteren Festigung der Beziehungen zu den Kunden in diesen Regionen und Ländern” bezeichnet. Schnelligkeit bei der Lieferung in Verbindung mit hoher Produktqualität und optimalen Dienstleistungen seien schließlich die Eckpfeiler, mit denen Heuver für zufriedene Kunden sorgt. cm .

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *