Premio engagiert sich zum Weltumwelttag

Zum Weltumwelttag am 5. Juni haben sich einige Partner zusammengeschlossen, um ein Zeichen zu setzen. Die Traditionsbrauereien von Anheuser-Busch InBev veranstalten an fünf Standorten in Deutschland unter dem Motto „Green Economy – does it include you?“ bzw. „CO²-Emissionen reduzieren“ für ihre Mitarbeiter einen Informationstag. Auch Reifendruck, Reifenarten und effizientes, spritsparendes Fahren sind dabei ein großes Thema. Mitarbeiter von Premio Reifen + Autoservice sind für diesen Bereich jeweils mit vor Ort und geben den Mitarbeitern wichtige Tipps zum Wohle des Geldbeutels und der Umwelt. Auch der ADAC beteiligt sich an der Aktion.

In Wernigerode (Hasseröder), in Bremen (Beck’s und Haake-Beck), in Issum (Diebels) und in München (Spaten, Löwenbräu und Franziskaner) stehen die jeweiligen Premio-Partner parat, um jeweils bis zu 300 Mitarbeiter, Zulieferer und Spediteure zu informieren. Andreas Weber in Wernigerode, Gummi Grassau/TyreXpert in Bremen und Robert Jäger in München geben an den Standorten ihr Know-how weiter. „Unsere Umwelt geht uns alle etwas an. Wir sind froh, wenn wir auf diese Art und Weise einen Beitrag leisten können“, erläutert Jochen Clahsen, Leiter Premio Reifen + Autoservice, das Engagement der Premio-Partner. Spannend sind auch der Sprit-Spar-Simulator aus dem Hause Goodyear oder der sogenannte Fulda Laser-Check – mit diesen technischen Möglichkeiten wird vor Ort gezeigt, wie sehr die Themen „Reifen“ und „Umwelt“ zusammengehören. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.