Pirelli nimmt neue Fabrik in Mexiko in Betrieb

Freitag, 1. Juni 2012 | 0 Kommentare
 

Pirelli nimmt einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer internationaleren Präsenz und einer noch größeren Hinwendung zum Premiumsegment der HP- und UHP-Reifen: Der italienische Hersteller hat jetzt im mexikanischen Silao (Bundesstaat Guanajuato) seine neue Fabrik offiziell in Betrieb genommen. Wie Pirelli mitteilt, soll die Kapazität bis Ende dieses Jahres auf 400.000 HP-, UHP- und SUV-Reifen ansteigen.

Nach Abschluss der ersten Bauphase Ende 2015 soll sie dann auf 3,5 Millionen Reifen jährlich angestiegen sein und bis 2017 bei Vollauslastung 5,5 Millionen Reifen erreichen. Während der italienische Hersteller dazu bis 2015 rund 300 Millionen Dollar investieren will, kommen bis zum Endausbau bis 2017 noch einmal 100 Millionen Dollar hinzu.  .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *