Point S Development zieht positive Bilanz – Bruch mit Michelin in Frankreich

Donnerstag, 24. Mai 2012 | 0 Kommentare
 
Rolf Körbler, Geschäftsführer point S Deutschland und point S Development, bilanziert für 2011 das “erfolgreichste Geschäftsjahr seit Bestehen” der point S Development; unterdessen sind die Beziehungen zwischen point S France und Michelin auf dem absoluten Nullpunkt angelangt, was Fragen nach den Folgen aufwirft
Rolf Körbler, Geschäftsführer point S Deutschland und point S Development, bilanziert für 2011 das “erfolgreichste Geschäftsjahr seit Bestehen” der point S Development; unterdessen sind die Beziehungen zwischen point S France und Michelin auf dem absoluten Nullpunkt angelangt, was Fragen nach den Folgen aufwirft

Das vergangene Jahr sei für die europäische point-S-Organisation “das erfolgreichste Geschäftsjahr seit Gründung der point S Development” gewesen, bilanziert die point S Deutschland GmbH, die zusammen mit point S France Gesellschafter von point S Development (Lyon) ist. Während die Netzwerkabdeckung in Europa 2006 aus zehn Ländern bestand, ist diese Zahl mittlerweile auf 25 angestiegen, aus 1.400 Servicecentern seien über 2.

400 geworden, heißt es weiter in der Mitteilung. “Diese positive Entwicklung sowie die Bündelung der Einkaufsvolumina” seien die Gründe für den Erfolg der point S Development 2011, heißt es dazu weiter. Zeitgleich zu dieser positiven Bilanz, die point S auf europäischer Ebene zieht, machen Informationen die Runde im Markt, wonach point S France mit Michelin in Frankreich nun komplett gebrochen hat.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *