“Infinity”-Reifen jetzt im Vertrieb über französischen Marktführer

,

Infinity Tyres hat mit der französischen Groupe Massa, einem auf Reifen und Autoreparaturen und -wartung spezialisierten Familienunternehmen mit Sitz in Cannes, eine Partnerschaftsvereinbarung über den Vertrieb von „Infinity“-Reifen in Frankreich getroffen. Die Gruppe besitzt mehrere Tochtergesellschaften, die in besonderen Geschäftsbereichen wie Einzelhandel (Reifen und Wartung verschiedenster Fahrzeugtypen, vom Pkw bis zum gewerblichen Lastkraftwagen), Logistik, Runderneuerung und Großhandel (Reifen, mechanische und elektronische Autoersatzteile) agieren. „Infinity glaubt fest an das Wachstumspotenzial des französischen Markts. Mit dieser Vereinbarung stellen wir sicher, dass diese neue Partnerschaft sowohl für Massa als auch für Infinity in jeglicher Hinsicht vorteilhaft wird“, so Jorge Crespo, der General Manager von Infinity Tyres Europe.

Die Massa-Gruppe hat mehr als 1.000 Beschäftigte, besitzt 115 Ladengeschäfte in Frankreich, ein Runderneuerungswerk, zwei Logistikzentren, eines davon mit einer Fläche von 34.000 m², und befindet sich in kontinuierlichem Wachstum – in regelmäßigen Abständen werden neue Niederlassungen eröffnet. Über die Vertriebskanäle der Gruppe werden jährlich insgesamt 800.000 Reifen umgesetzt; das Unternehmen hat mehr als eine Million registrierter Endkunden. Massa sieht außerdem vor, in Frankreich mit seinem E-Commerce-Vertrieb „Allopneus“ einen zweiten Vertriebskanal für die Marke Infinity zu eröffnen.

Allopneus ist einer Mitteilung zufolge Marktführer im E-Commerce-Geschäft mit einem Marktanteil von über 50 Prozent und einer Absatzerwartung von über zwei Millionen verkaufter Reifen für das Jahr 2012. „Die Website ist stolz auf 1,5 Millionen registrierter (End-)Kunden und über 150.000 einzelner Besucher täglich“, heißt es dazu weiter.

Der dritte wichtige Vertriebskanal der Massa-Gruppe ist der B2B-Vertrieb über die Plattform „Imagine Car“, eigenen Aussagen zufolge größter Anbieter auf dem französischen Markt mit einem Absatzpotenzial von mehr als zwei Millionen verkaufter Reifen (2012). Die wichtigsten Zielgruppen des Großhändlers sind Reifenhändler, Autohändler, lokale Großhändler und Reparaturbetriebe mit mehr als 3.000 registrierten Kunden. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.