Gleich zwei Motorsport-Highlights für Yokohama am Wochenende

Das nächste Wochenende steht ganz im Zeichen des Motorsports. Mittendrin bei der World Touring Car Championship (WTCC) in Salzburg und beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist auch der japanische Reifenhersteller Yokohama, der in der im Übrigen Exklusivausrüster ist.

Beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring vertrauen diverse Teams auf die Dienste des Reifenanbieters, der nicht nur für den nötigen Grip während den 24 Stunden sorgen will, sondern den Teams auch einen Fullservice in Bezug auf die Reifen anbietet. Am Start ist in diesem Jahr unter anderem auch der Schweizer Fredy Barth. Zusammen mit der Mannschaft „Young Driver AMR“ pilotiert er einen Aston Martin V12 Vantage GT3 auf Yokohama-Reifen und trägt dabei die legendäre Startnummer 007 des berühmten Geheimagenten. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.