Bridgestone gibt Geschäftseinheit „Electronic Paper“ auf

Mit einem stärkeren Fokus auf die Kerngeschäftsfelder begründet der Welt größter Reifenhersteller Bridgestone Corporation (Japan) seinen Ausstieg aus dem Geschäftsfeld elektronischer Papiere, die die LCDs ersetzen sollen. Dieses Marktsegment sei aktuell von wachsendem Wettbewerb bei rapide sinkenden Preisen gekennzeichnet. Zwar steht ein exaktes Datum für den Ausstieg noch nicht fest, das Unternehmen erwartet aber das Produktionsende (im Werk Iwata) zum Ende Oktober dieses Jahres. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.