Vredestein präsentiert Classic-Serie auf „Klassikwelt“ – Neue Weißwandreifen

,

Von 17. bis 20. Mai 2012 findet in Friedrichshafen zum fünften Mal die „Klassikwelt Bodensee“ statt. Auch in diesem Jahr ist der niederländische Reifenhersteller Vredestein auf der Messe vertreten, und diesmal dreht sich alles um die Präsentation seiner Classic-Serie. Am Messestand von Vredestein wird unter anderem der „Sprint Classic“ an einem edlen Aston Martin DB2 ausgestellt. Während der Klassikwelt Bodensee werden die verschiedenen Reifen von Vredestein an traumhaften Oldtimern präsentiert, die unter anderem vom niederländischen Unternehmen Houtkamp Collection zur Verfügung gestellt werden. So dürfen die Besucher dieser renommierten Automobil- und Motorradmesse die Sprint-Classic-Modelle von Vredestein nicht nur am Aston Martin DB2 bewundern, sondern auch an einem Austin Healey Silverstone und Jaguar XK140 sowie an einem Saab 96 Rally. „Vredestein vertritt die Philosophie, dass der Reifen ein integraler Teil des Fahrzeugs ist. Anders ausgedrückt: Ein elegantes Auto verdient einen eleganten Reifen. Aus diesem Grund entwickelt und produziert Vredestein den Sprint Classic – einen Reifen, der in sich den nostalgischen Charme vergangener Jahre mit der modernsten Technologie von heute vereint. So kommen vor allem Liebhaber von Oldtimern auf ihre Kosten“, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Vor vielen Jahren wurden Reifen vollständig aus weißem Naturkautschuk hergestellt. Da dieses Material aber sehr weich ist und schnell verschleißt, ging man bald dazu über, es mit Ruß zu vermischen, um die Qualität und Verschleißfestigkeit der Reifen zu optimieren. Mit den heutigen Technologien ist es jedoch möglich, Reifen mit einer weißen Seitenwand herzustellen, ohne dass die Qualität des Produkts darunter leidet. Aufgrund zahlreicher Anfragen von Oldtimer-Liebhabern hat sich Vredestein daher entschieden, den Sprint Classic nun in drei Größen auch als Weißwandreifen herzustellen, wodurch er noch mehr an Charme und Authentizität gewinnt. Der Sprint Classic ist in den folgenden Größen als Weißwandreifen erhältlich: 6.40/7.00 SR 13 87 S, 185/70 HR 15 89 V und 205/70 VR 15 98 W. Wie Vredestein auf Nachfrage mitteilt, werden die Weißwandreifen direkt in der Fabrik in Enschede gefertigt und es handele sich dabei nicht um eine nachträglich aufvulkanisierte weiße Seitenwand. Die Weißwand werde hingegen bereits beim Aufbau des ‚grünen’ Reifens, also vor der eigentlichen Vulkanisation, als integraler Bestandteil der Seitenwand angebracht. Darüber hinaus ist das Original-Modell dieses Reifens ab Juli auch in der Größe 145 SR 10 68 S erhältlich. So können auch Besitzer eines klassischen Mini ihren Schatz mit diesem nostalgischen Look veredeln.

Auf der Klassikwelt Bodensee haben Liebhaber aus der ganzen Welt die Gelegenheit, eine große Auswahl an Oldtimern zu bewundern und zu erstehen. Neben den Oldtimern werden dort auch historische Wasser- und Luftfahrzeuge sowie Zubehör präsentiert. Jedes Jahr kommen über 40.000 Besucher auf diese Messe, um die Produkte der etwa 350 Aussteller zu bestaunen.

Vredestein Deutschland-Geschäftsführer Michael Lutz dazu: „ Wir sind gerne bei dieser gut organisierten Oldtimer-Messe dabei und freuen uns, jedes Jahr wieder an den Bodensee zu kommen und unsere Reifen den gut informierten und interessierten Besuchern dieser Show präsentieren zu können“. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.