Wegmann Automotive stellt mit „Hofmann“ auf „Auto China“ aus

, ,

Wegmann Automotive hat mit “Hofmann Power Weight, der Premiummarke für Auswuchtgewichte”, jetzt erstmals auch auf der “Auto China” in Peking ausgestellt. Auf der Messe, die jetzt zum zwölften Mal in der chinesischen Hauptstadt stattfand und dort am 2. Mai zu Ende ging, kommen regelmäßig internationale sowie nationale Automobilhersteller und Zulieferer aus der ganzen Welt zusammen. Wie der Hersteller von Auswuchtgewichten aus Veitshöchheim bei Würzburg mitteilt, habe man jetzt erkannt: “Das Marktpotential in China ist groß – und anspruchsvoll. Auch hier legt der Kunde Wert auf Qualität “Made in Germany”. Nicht nur deutsche Automobilhersteller wie Mercedes, Audi und VW, die bereits seit Jahren in China produzieren, möchten mit ihrem deutschen Lieferanten in Fernost zusammenarbeiten. Auch lokale OEMs aus dem asiatischen Raum hätten “großes Interesse an einer Zusammenarbeit”, so Wegmann Automotive. Chinesische Hersteller setzten vermehrt auf hochwertige Auswuchtgewichte sowie auf das Wuchten eines jeden Rades und folgten damit ihren internationalen Mitbewerbern, “die bereits seit Jahrzehnten auf Qualitätsprodukte von Hofmann Power Weight vertrauen”. Anlässlich der “Auto China” habe man jetzt erste Kontakte mit lokalen Autobauern knüpfen können. Die Auswuchtgewichte für China werden im deutschen Werk gefertigt. “Die Auto China in Peking war eine positive Erfahrung für uns. Wir haben zum ersten Mal auf der Messe ausgestellt und hatten zahlreiche interessierte Besucher, die vorwiegend aus dem OEM-Bereich, aber auch aus dem Ersatzteilmarkt kommen. Unser Stand fürs nächste Jahr – dann findet die Auto China in Shanghai statt – ist bereits gebucht und wir sind uns sicher, dass sich die Messe auf unsere langfristige Geschäftsentwicklung günstig auswirken wird”, bilanziert Thorsten Thom, Geschäftsführer von Wegmann Automotive, den Auftritt auf der “Auto China” in Peking. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.