SKF erklärt fachgerechte Montage seiner Radlagereinheit „HBU 2.1“

Freitag, 4. Mai 2012 | 0 Kommentare
 
Über seinem YouTube-Kanal stellt SKF diverse Schulungsvideos zur Verfügung
Über seinem YouTube-Kanal stellt SKF diverse Schulungsvideos zur Verfügung

Die SKF-Radlagereinheit “HBU 2.1” ist eine komplette Baugruppe, die sich laut Anbieter unter anderem durch eine Lebensdauerschmierung, besonders hohe Steifigkeit, optimierte Laufeigenschaften sowie einen “Schnappring” zur Sicherung des Außenringes auszeichnet. Da der Reparatursatz mit bereits vormontierter Radlagereinheit geliefert wird, soll der fachgerechte Austausch durch die Werkstatt einfacher und schneller vonstattengehen.

“Fachgerecht bedeutet, außer dem Beachten der Herstellervorschriften bei allen Ausführungen den unbedingten Einsatz des hierfür notwendigen Spezialwerkzeugs, um Montageschäden beim Aus- bzw. Einbau zu vermeiden. Denn nur so lässt sich die ‚HBU 2.

1’ ausschließlich durch Druck auf die Außenringseite sicher ins Schwenklager pressen. Druck auf den Innenring bzw. den Flansch kann die Radlagerung irreparabel beschädigen”, so der Anbieter.

Damit alles reibungs- bzw. problemlos klappt, hat SKF auf seinem YouTube-Kanal unter www.youtube.

com/user/SKFAftermarket ein Video ins Netz gestellt, anhand dessen sich der korrekte Einbau des Radlagersatzes bei einem VW Polo 1,4 16V nachvollziehen lässt. Auf diesem Kanal stehen darüber hinaus aber noch weitere Schulungsvideos zur Verfügung. cm  .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *