Stahlgruber baut Bildungsstandort Teutschenthal bei Halle aus

Bereits seit 2003 führt die Stahlgruber-Gesellschafter-Stiftung Weiterbildungsmaßnahmen durch, und das mit wachsendem Erfolg. An den drei verschiedenen Standorten Gröbenzell bei München, Teutschenthal bei Halle und Würzburg finden Unterweisungen für das Kfz-Handwerk statt. Am vierten Schulungsstandort Anröchte werden Seminare für das Vulkaniseurhandwerk durchgeführt. An allen Bildungsstätten stehen den Schulungsteilnehmern modern ausgestattete Räumlichkeiten mit entsprechender IT-Technik zur Verfügung. Der Standort Gröbenzell hatte bereits in den vergangenen Jahren die Möglichkeit in einer voll ausgerüsteten Kfz-Werkstatt praxisbezogene Schulungen direkt an einem Fahrzeug durchzuführen. Ab April 2012 ist dies nun auch in Teutschenthal bei Halle möglich. Dort ist jetzt eine komplett eingerichtete Werkstatt mit Hebebühne, Spezialwerkzeugen sowie modernsten Test- und Diagnosegeräten für Schulungszwecke installiert, sodass ab sofort Kfz-praxisbezogene Seminare an dem Standort in vollem Umfang durchgeführt werden können. Dazu zählt etwa auch Klimatechnik mit Sachkundenachweis nach Verordnung der EG-Richtlinie 307/2008 oder eine Unterweisung zu Diagnose- und Prüfgeräten in 3. Stufen. Das gesamte Schulungsprogramm der Stahlgruber-Gesellschafter-Stiftung mit Durchführungsorten und Terminen kann im Internet unter www.stahlgruber-gesellschafter-stiftung.de abgerufen werden. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.