Beitrag Fullsize Banner NRZ

Hannover-Marathon mit Conti-Unterstützung

Der Automobilzulieferer/Reifenhersteller Continental engagiert sich in diesem Jahr wieder als Sponsor beim am 6. Mai stattfindenden TUI-Marathon in Hannover und ist bereits heute mit seinem Schriftzug entlang der gesamten Strecke durch die niedersächsische Landeshauptstadt präsent. Am Marathonwochenende finden neben dem Hauptrennen über 42,195 Kilometer noch zahlreiche weitere Wettbewerbe statt, darunter Halbmarathons (Laufen, Inliner und Hand-Bike) und Zehnkilometerläufe (Laufen, Walking und Nordic-Walking).

„Wir wollen das Lauf-Event des Jahres nutzen, um stellvertretend für unsere mehr als 7.000 Mitarbeiter am Konzernhauptsitz sportlich Flagge zu zeigen. Indem wir allen Läufern des Continental-Teams, die bei einem der Wettbewerbe ins Ziel kommen, die Startgebühren erstatten, wollen wir unsere laufbegeisterten Mitarbeiter mobilisieren. Als leistungs- und gesundheitsorientiertes Unternehmen halten wir diese Aktion für ein bedeutsames Engagement und freuen uns über mehr als 320 Mitarbeiter, die sich für unser Continental-Team angemeldet haben. Diese gegenüber 2011 verdreifachte Teilnehmerzahl zeigt, dass unser Angebot offenbar sehr gut angenommen wird“, erklärt Personalvorstand Elke Strathmann. Dank dessen rechnet man sich gute Chancen aus, beim erstmals ausgetragenen Wettbewerb „Das fortSCHRITTlichste Unternehmen“ einen Podiumsplatz zu erreichen.

Schon 2011 war für Conti demnach ein ganz besonderes Marathonjahr, konnte der Kenianer Patrick Makau in Berlin doch mit 2.03:38 Stunden einen neuen Opens external link in new windowWeltrekord aufstellen – und das mit Adidas-Sportschuhen, für deren Sohle der Reifenhersteller eine spezielle Gummimischung entwickelt hatte. „Wir sind sehr stolz darauf, mit unserer Gummimischungstechnologie einen Beitrag zu einem so fantastischen Weltrekord geleistet zu haben und freuen uns auf weitere Erfolge im Profi- und Hobbysport“, sagte David O’Donnell, der bei Continental die weltweite Forschung und Entwicklung für Pkw-Reifen verantwortet. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.