Borbet zeigt Räderneuheiten auf der Tuning World Bodensee

Freitag, 27. April 2012 | 0 Kommentare
 
Borbet zeigt auf der Tuning World Bodensee nicht nur den Relaunch seines A-Rad-Klassikers (oben), auch das Kreuzspeichenrad “CW2 Black Red Line” – in Fünf- wie auch in Vier-Loch-Anbindung erhältlich – stellt Borbet in Friedrichshafen als “neueste Technikinnovation” vor
Borbet zeigt auf der Tuning World Bodensee nicht nur den Relaunch seines A-Rad-Klassikers (oben), auch das Kreuzspeichenrad “CW2 Black Red Line” – in Fünf- wie auch in Vier-Loch-Anbindung erhältlich – stellt Borbet in Friedrichshafen als “neueste Technikinnovation” vor

Auf der diesjährigen Tuning World Bodensee (28. April bis 1. Mai) will Borbet “innovative Räderdesigns” zeigen.

“Als einer der weltweit führenden Leichtmetallradhersteller wird das Sauerländer Familienunternehmen ein hochkarätiges Produktprogramm präsentieren”, heißt es dazu in einer Mitteilung. Im Mittelpunkt stehe zum einen das A-Rad, “der absolute Klassiker unter allen Borbet-Raddesigns, das auf eine 25-jährige Erfolgsgeschichte zurückblickt und jetzt einem Relaunch unterzogen wurde.” Die “breiten, kraftvollen Speichen und die klare Optik” seien die Markenzeichen dieses Fünf-Sterne-Rades, das einen Hauch von Retro-Feeling versprüht.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *