Goodyear-Chef kontrolliert Farbenhersteller

Goodyear-Chairman und -CEO Rich Kramer ist in den “Board of Directors” – in etwa vergleichbar einem deutschen Aufsichtsrat – des Chemieunternehmens Sherwin-Williams Co. gewählt worden. Das in Cleveland/Ohio ansässige Unternehmen setzt mit etwa 32.000 Mitarbeitern rund acht Milliarden US-Dollar um und ist hauptsächlich als Farbenhersteller bekannt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.