Tatneft-Tochter hat weitere Erstausrüstungskunden im Visier

Erst unlängst hatte der zum russischen Tatneft-Konglomerat gehörende Reifenhersteller Nizhnekamskshina von einem sich über drei Jahre erstreckenden Erstausrüstungsauftrag mit einem Volumen von neun Millionen Pkw-Einheiten an den größten heimischen Automobilhersteller AvtoVAZ (unter anderem Marke Lada) berichtet, jetzt stehen Homologationen für den Volkswagen Tiguan, Ford Transit und Hyundai Elantra an.

Im Jahre 2011 hatte Nizhnekamskshina 8.838.000 Reifen hergestellt, davon gingen 2.031.000 Pkw-Reifen und 86.018 LLkw-Reifen direkt in die Erstausrüstung. Zu den insgesamt 24 belieferten Automobilwerken gehörten neben AvtoVAZ auch UAZ, TagAZ, Sollers-Elabuga, Volkswagen/Skoda (Polo, Fabia, Octavia), Renault-Avtoframos (Duster) und Hyundai (Duster, Tucson). dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.