Chinas Reifenmarkt in einer „Anpassungsphase“

Dienstag, 24. April 2012 | 0 Kommentare
 

Wenn das Wachstum des chinesischen Reifenmarktes unter das des Bruttoinlandsproduktes sinkt, sorgt dies in der internationalen Presselandschaft für Schlagzeilen. So schreibt Bloomberg jetzt etwa, die heimische Nachfrage nach Lkw-Reifen in China könnte im laufenden Jahr eventuell ‚nur’ um 7,5 bis acht Prozent steigen, nachdem die Steigerung im Vorjahr mit elf Prozent noch im gewohnten zweistelligen Bereich lag. Auch das Wachstum mit Pkw-Reifen von 16 Prozent im vergangenen Jahr werde 2012 nicht noch einmal erreicht werden können, so das Medium unter Berufung auf Bridgestone-Manager.

Der chinesische Markt sei “in einer Anpassungsphase”. Ein Blick auf die Pkw-Absätze im ersten Quartal 2012 zeigt, dass der chinesische Markt nicht mehr nur ein unaufhaltsames Wachstum liefert: Es wurden 1,3 Prozent weniger Autos verkauft. Dies ist der erste Rückgang überhaupt in 17 Jahren.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *