Sponsoring im Handball: GT-Radial-Cup

Der GT-Radial-Cup in Bad Fallingbostel bot unlängst zahlreichen Handballfans ein hochkarätig besetztes C-Jugendturnier, das der Nachwuchs des von der Reifenmarke GT Radial gesponserten Bundesligisten VfL Gummersbach erfolgreich für sich entscheiden konnte. Neben der Mannschaft aus dem Oberbergischen und dem Gastgeber HSG Heidmark waren unter den sechs teilnehmenden Mannschaften der mitfavorisierte Bundesliganachwuchs vom HSV Hamburg, die Regionsauswahl Lüneburg des Jahrgangs 1998, die Regionsoberligisten des MTV Soltau und die Landesligisten der HSG Delmenhorst vertreten.

Schnelle Reaktionen, prompte Aktionen und weitblickende Übersicht – das sind Eigenschaften, die GT Radial auch im eigenen Team schätzt. Die Nachwuchsförderung spielt hier eine entscheidende Rolle, denn durch die gelungene Mischung aus „alten Hasen“ und jungen Leuten werde gewachsene Erfahrung mit frischen Impulsen kombiniert und zum gemeinsamen Erfolg im Sinne des Kunden umgesetzt, so das in einer Pressemitteilung verbreitete Credo. Nicht ohne Grund sei das Unternehmen mehrfach mit dem Preis „Lieferant des Jahres“ und „Bester Lieferant“ durch seine Kunden ausgezeichnet worden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.