Reifen „erträgt“ 367 Nagelverletzungen

Im Rahmen der “Mid-America Trucking Show” in Louisville (Kentucky) hat Goodyear eine Vorrichtung präsentiert, auf der die Besucher die Lauffläche eines Reifens vom Typ G394 mit Nägeln malträtieren konnten. Dank der gelblichen, gel-artigen Gummimischung DuraSeal (die allerdings keine Schäden in der Seitenwand verhindern kann) im Reifen überstand der Supersingle 367 Nagellöcher aufgrund prompter Abdichtung des Innerliners, ohne Luftdruck zu verlieren, womit selbst der hauseigene Goodyear-Rekord übertroffen wurde. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.