Nachfrage stabil, Preise stabil – Runderneuerungsmarkt ändert sich trotzdem

,

Der europäische Runderneuerungsmarkt hat sich in den vergangenen Monaten insgesamt recht stabil entwickelt. Wie Vertreter führender Materiallieferanten gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG erklären, sollte sich auch das Marktvolumen 2012 bestenfalls ausgeglichen entwickeln. Was sich als einer der wichtigen Einflussfaktoren zeigen wird, ist die weiterhin nicht ausreichende Verfügbarkeit guter Karkassen sowie die Preisgestaltung einiger Marktteilnehmer, die – so ist zu hören – Marktanteile zulasten der eigenen Profitabilität und des Wettbewerbs ‚erkauften’. Gerade im Verhältnis zwischen den etablierten Lieferanten und den Importeuren von Runderneuerungsmaterialien ist wieder einiges in Bewegung geraten. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.