“3D Ultra” ist der Name von Avons neuer Motorradreifenfamilie

Passend zum Beginn der neuen Saison stellt die Avon Tyres eine neue Familie von Motorradreifen vor. Sie hört auf den Namen „3D Ultra“ und besteht aus drei Varianten „Sport“, „Supersport“ und „Xtreme“. Alle Drei sollen sich durch eine „perfekte Balance zwischen hoher Leistung, Langlebigkeit und einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis“ auszeichnen.

Wie sich schon anhand der Bezeichnung ablesen lässt, ist der „3D Ultra Sport“ in erster Linie als Reifen für sportliche Maschinen gedacht, wobei hierbei der Straßeneinsatz im Vordergrund steht. „Er bietet Sportmotorradfahrern eine perfekte Balance zwischen ausgezeichneter Haftung und langer Lebensdauer, einer stabile Aufstandfläche, kurze Aufwärmzeiten und eine leistungsstarke Mischung mit hohem Silikaanteil“, verspricht der Reifenhersteller, der in Sachen Motorradreifen auf mehr als 100 Jahre Erfahrung verweisen kann. Demgegenüber sei der „3D Ultra Supersport“ sowohl für die Straße und die Rennstrecke gleichermaßen geeignet. Der Reifen unterscheidet sich demnach durch eine weichere Gummimischung von der „Sport“-Ausführung. Noch eine Spur sportlicher wird’s dann mit dem „3D Ultra Xtreme“, der als reiner Rennreifen beschrieben wird. Profil und Aufstandfläche seien daher für große Schräglagen ausgelegt, wobei eine weiche Gummimischung für thermische Stabilität und optimalen Grip im Renneinsatz verantwortlich zeichnet.

Allen drei Versionen ist gemein, dass bei ihrem Profildesign Lamellen mit verschränkten dreidimensionalen Punkten zum Einsatz kommen, denen die Reifenfamilie letztlich auch ihren Namen verdankt. Diese 3D-Lamellen verbessern laut Avon Tyres Stabilität und Grip, begrenzen das sogenannte „Profil-Flexing“ und ermöglichen kürzere Aufwärmzeiten. „Für die Hinterreifen aller drei Versionen wurde ein neues Wind-on-Gürtelmaterial verwendet, das die Aufstandfläche bei allen Neigungswinkeln vergrößert und so den Grip erhöht“, ergänzt der Anbieter. Alle drei Modellvarianten sollen ab sofort in den gängigen Größen bei allen gut sortierten Motorradreifenhändlern erhältlich sein. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.