Mitas wendet sich Kunden mit neuem Benelux-Direktor noch näher zu

Dienstag, 13. März 2012 | 0 Kommentare
 

Seit diesem Monat kümmert sich Jean-Paul Spijker als Direktor bei Mitas um die Benelux-Märkte. Mit Sitz in Uden (Niederlande) kümmere sich Spijker um sämtliche Absatzaktivitäten des tschechischen Landwirtschaftsreifenspezialisten. Der neue Mitas-Direktor verfüge dabei über eine langjährige Branchenerfahrung bei Unternehmen wie Toyo, Van den Ban, Solideal oder Alliance; Spijker spricht fließend Niederländisch, Englisch und Deutsch.

“Mitas wendet sich seinen Kunden in Benelux jetzt noch näher zu”, sagt dazu Andrew Mabin, Vice Chairman im Mitas-Vorstand. Im vergangenen Dezember hatte der Hersteller aus Tschechien den niederländischen Importeur von Landwirtschafts- und Industriereifen Tribatyre mit Sitz in Uden übernommen. Dessen Büros und Lagerräume würden die Verfügbarkeit der Reifen und die Lieferzeitung von Mitas weiter verbessern.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *