“EfficientGrip” für Rinspeed-Konzeptauto

,

Schon Ende vergangenen Jahres Opens external link in new windowverlautbarte, dass Goodyear wieder Reifenpartner bei dem neuen Rinspeed-Konzeptfahrzeug sein würde. Nunmehr ist auch bekannt, auf welches Modell des Reifenherstellers der Schweizer Frank M. Rinderknecht dabei zurückgegriffen hat: Das modulare Mobilitätskonzept, das auf dem Namen “Dock + Go” hört und gekennzeichnet ist durch eine dritte Achse bzw. eine Art Anhänger, ist – so wie auch schon das Rinspeed-Konzeptfahrzeug Opens external link in new window“BamBoo” im Jahr zuvor – mit dem Opens external link in new window“EfficientGrip” bereift. “Alles beim ‚Dock+Go’ dreht sich darum, ein Fahrzeug zu schaffen, das keinerlei Kohlendioxid emittiert. Folglich war der Goodyear ‚EfficientGrip’ mit seiner Kraftstoff sparenden Technologie, die für niedrigen Rollwiderstand, niedrigeren Verbrauch und geringen Kohlendioxidausstoß bei gleichzeitig hervorragendem Nassgrip sorgt, die perfekte Wahl für dieses Konzeptfahrzeug”, begründet Frank M. Rinderknecht seine Wahl “Es ist eines der einzigartigsten und innovativsten Fahrzeuge, die wir bei Rinspeed je geschaffen haben – und es ist großartig, zum zweiten Mal in Folge in Genf gemeinsam mit Goodyear als Partner aufzutreten”, ergänzt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.