Shell beliefert Synthesekautschukhersteller Keyuan

Ein chinesisches Joint-Venture-Unternehmen des Mineralölkonzerns Shell hat einen mehrjährigen Liefervertrag über Butadiene an die chinesische Keyuan Petrochemicals Inc. geschlossen. Damit ist die erforderliche Rohstoffversorgung des erst unlängst in Betrieb gegangenen Keyuan-SBS-Werkes (Styrene-Butadiene-Rubber) in Ningbo gewährleistet. Größter Kunde des Synthesekautschuks ist die Reifenindustrie. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.