Digitales Tuning dank „Dotz App“ und QR-Code

Dienstag, 6. März 2012 | 0 Kommentare
 
Digitales Tuning dank „Dotz App“ und QR-Code
Digitales Tuning dank „Dotz App“ und QR-Code

Felgenkonfiguration, Links zu heißen Videos und Download sämtlicher “Dotz Mags”: mit der Erweiterung der “Dotz App” und der Einführung des QR-Codes erweitert Dotz die Möglichkeiten des digitalen Tunings. Die App bietet die Möglichkeit, seine Lieblingsfelgen auf dem eigenen Auto zu betrachten. “Aufgrund des großen Erfolgs hat Dotz seine App weiterentwickelt und zu einer Plattform rund ums Rad und die Dotz Welt gestaltet”, heißt es dazu in einer Mitteilung.

“Neben dem Konfigurator ist ein QR-Code-Scanner das absolute Highlight im App.” An der Dotz-Felge – zu finden im “Tuningshop des Vertrauens” – ist eine Information angebracht, die einen QR Code enthält, mit dem man nach dem Scannen via Handy oder Tablet sofort auf die Produktseite der Dotz-Homepage gelangt und sich dort weiter über das ausgesuchte Rad informieren kann. Diese Scans werden auch in der History der App festgehalten, sodass man bei einem späteren Besuch sofort Bescheid weiß, welche Tuning-Felge man schon begutachtet hat.

“Darüber hinaus kann man in schon gewohnter Weise die ausgesuchten Räder virtuell an sein Fahrzeug bauen. Einfach das Auto fotografieren und die Wunschfelge auswählen.” Der QR-Code könne aber noch mehr: Dotz setzt ihn in seinen Advertisings ebenso wie im “Dotz Mag” ein: “Damit können sich die User nicht nur sofort zu den Produkten verlinken, sondern sich im redaktionellen Teil des Mag auch auf so manches heiße Video verlinken lassen.

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *