Bis 2015 soll der globale Reifenmarkt auf 3,3 Milliarden Einheiten anwachsen

,

Wie RubberWorld unter Berufung auf Prognosen der Freedonia Group meldet, soll das Absatzvolumen im globalen Reifenmarkt bis 2015 auf 3,3 Milliarden Einheiten pro Jahr klettern. Dies entspreche einem Zuwachs in Höhe von 4,7 Prozent, heißt es weiter. Bezogen auf den damit erzielten Umsatz wird für 2015 das Erreichen der Marke von 220 Milliarden US-Dollar vorhergesagt, was einem Plus von 6,5 Prozent entspreche. Überdurchschnittliche Wachstumsraten werden demnach insbesondere für die Marktsegmente Industriereifen, Fahrradreifen, Motorradreifen sowie Offroadreifen erwartet, wie der “World Tires” genannten Freedonia-Studie zu entnehmen sein soll. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.