Millionen-Investition durch Conti in Korbach-Logistik

In den letzten Monaten hat Continental intensiv in die Produktionsausweitungen im hessischen Reifenwerk Korbach investiert, das jüngste Projekt allerdings gilt eher der Logistik. Etwa zehn Millionen Euro werden aufgewandt, um das dortige Verteilzentrum für Reifen auszubauen und zu zentralisieren bzw. weniger über die Außenlager laufen zu lassen. Die Größe des Werkslagers wird von 21.000 auf 50.000 Quadratmeter mehr als verdoppelt, die Kapazität von derzeit 700.000 auf mehr als eine Million Einheiten erhöht. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.