Stahlgruber-Spende an die DKMS

Es ist seit Jahren Tradition, dass anlässlich der Stahlgruber-Weihnachtsfeier in Poing Mitarbeiter der Unternehmenszentrale eine Verlosung für einen guten Zweck durchführen, wobei dieses Mal rund 3.050 Euro erzielt wurden. Die Geschäftsführung des Unternehmens rundete diesen Betrag auf 4.000 Euro auf, die an die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) überwiesen wurden und eine Registrierungsaktion für den 8-jährigen Luca aus Stammham, der an Leukämie erkrankt ist und nur durch eine Stammzellenspende eine Heilungschance hat, ermöglichte. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.