Kumho Petrochemical schließt vorübergehend Werke

Kumho Petrochemical, Schwestergesellschaft des koreanischen Reifenherstellers Kumho Tires, schließt vorübergehend die beiden Synthesekautschukfabriken in Yeosu (im April/Mai) und Ulsan (im Oktober). Zwar werden als Grund Wartungsarbeiten genannt, allerdings wird auch von einem Nachfragedefizit und daraus folgend einer schwachen Fabrikauslastung berichtet. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.