Millionen-Investition von Conti in texanisches Automotive-Werk

Donnerstag, 9. Februar 2012 | 0 Kommentare
 

Continental investiert mehr als 113 Millionen US-Dollar in das Werk Seguin im US-Bundesstaat Texas. Dort soll die Produktion von Sensoren für die Automobilindustrie ausgebaut werden. Dabei werden in den kommenden fünf Jahren rund 300 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *