Schaeffler AG optimiert Kapitalstruktur und startet Anleiheprogramm

Die Schaeffler AG (Herzogenaurach) hat am Freitag mit acht Banken eine neue Kreditvereinbarung über insgesamt acht Milliarden Euro abgeschlossen und löst damit die bisherigen Kreditverträge vom November 2009 ab. Das Unternehmen hat ferner ein Bankenkonsortium beauftragt, Anleihen von insgesamt rund einer Milliarde Euro an institutionelle Investoren zu platzieren.

„Mit der abgeschlossenen Kreditvereinbarung und der geplanten Emission von Anleihen diversifizieren wir unsere Kapitalquellen und stellen unsere Finanzierung auf eine noch stabilere und breitere Basis“, so Klaus Rosenfeld, Finanzvorstand der Schaeffler AG. Zur Vorbereitung der Refinanzierung hat die Schaeffler AG ihre Bonität von den beiden Ratingagenturen Standard & Poor’s und Moody’s prüfen lassen, ihre Ratingeinschätzungen sollen kurzfristig bekanntgegeben werden. „Das neue Refinanzierungspaket sichert unsere unternehmerische Flexibilität. Wir legen damit die Basis für weiteres langfristig profitables Wachstum“, kommentiert Dr. Jürgen M. Geißinger, Vorstandsvorsitzender der Schaeffler AG. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.