Pirelli stellt neue Formel-1-Reifen in Abu Dhabi vor

Freitag, 27. Januar 2012 | 0 Kommentare
 
Pirellis Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung Maurizio Boiocchi, Präsident und CEO Marco Tronchetti Provera sowie Motorsportdirektor Paul Hembery (von links) präsentierten die neuen Formel-1-Reifen für die Saison 2012 und versprechen wieder “unterhaltsame Rennen”
Pirellis Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung Maurizio Boiocchi, Präsident und CEO Marco Tronchetti Provera sowie Motorsportdirektor Paul Hembery (von links) präsentierten die neuen Formel-1-Reifen für die Saison 2012 und versprechen wieder “unterhaltsame Rennen”

Mit der Präsentation der neuen Reifenkollektion auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi gibt Pirelli den Startschuss für die Formel-1-Saison 2012. Es ist die 63. FIA-Weltmeisterschaft und die zweite Saison für Pirelli als Exklusivlieferant.

Die neuen Reifen wurden von Pirelli gemeinsam mit den Teams entwickelt. Sie sind eine Reaktion auf die neuesten Aerodynamik-Regeln in Bezug auf den Diffusor. Die wesentlichen Merkmale der Pneus sind: quadratischere Profile, erhöhter Grip und weichere, wettbewerbsfähigere Mischungen mit gleichmäßigem Abbau, so der Hersteller anlässlich der Reifenpräsentation in Abu Dhabi.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *