Cooper bringt Tarifvertrag in Texarkana unter Dach und Fach

Nachdem sich Cooper vor einigen Tagen mit Gewerkschaftsvertretern am Standort in Texarkana (Arkansas) auf einen neuen Manteltarifvertrag geeinigt hatte, liegt nun auch das Votum der Mitglieder der United Steelworkers vor. Danach stimmten 1.006 der rund 1.500 Gewerkschafter für den neuen auf vier Jahre angelegten Vertrag, lediglich 141 waren dagegen. Der Vertrag sieht Veränderungen bei Löhnen und Zulagen vor; gleichzeitig hat Cooper weitere Investitionen in die Fabrik zugesagt. ab
 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.