Wieder starker Umsatzzuwachs für Pneus Online

Nachdem der Internetreifenhändler Pneus Online schon für 2010 ein fast 70-prozeniges Umsatzplus melden konnte, haben sich die Geschäfte des in der Schweiz beheimateten Unternehmens offenbar auch im zurückliegenden Jahr recht erfolgreich entwickelt. Denn nach 24,7 Millionen Euro im Jahr zuvor wird für 2011 nun von einem Umsatzvolumen in Höhe von 30,1 Millionen Euro berichtet. Das entspricht einem Plus von immerhin rund 22 Prozent im Vergleich zu Opens external link in new window2010. „Das Jahr 2011 war besonders wichtig für die Gruppe, die ihr zehnjähriges Bestehen feierte“, meint Kevin Castelain, International E-Marketing-Direktor von Pneus Online. „In den zehn Jahren wurde mehr als 108 Millionen Euro erwirtschaftet und mehr als 75 Millionen Websurfer haben unserer Shops besucht“, zieht er rückblickend eine positive Bilanz. Auch das Jubiläumsjahr 2011 sei wieder ein ereignisreiches gewesen und gekennzeichnet von „einigen Neuheiten und Innovationen“, wie er mit Blick etwa auf die im Laufe des Jahres präsentierten Facebook-Shops der Firma in Frankreich, Italien und Spanien ergänzt. In Polen wurde demnach ebenfalls ein neuer E-Shop eröffnet sowie für die Endverbraucher eine Kundenkarte und neue Zahlungsmöglichkeiten eingerichtet. Auch vom Schließen wichtiger neuer Vertriebspartnerschaften ist die Rede.

Im vergangenen Jahr sollen im Schnitt 1,9 Millionen Besucher pro Monat auf den Pneus-Online-Seiten gezählt worden sein, was nach Unternehmensaussagen einem Plus von 26 Prozent entspricht und umso erfreulicher sei angesichts dessen, dass der Opens external link in new windowWinter eher milde ausfiel. „2012 werden wir unsere Kraft auf den Ausbau unserer Produktpalette konzentrieren. Wir möchten unseren Kunden so viel Vielfalt wie nur möglich anbieten und das zum besten Preis. Unser Reifenangebot wird an Substanz gewinnen und neue Produkte werden unseren Katalog erweitern. Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir in einem neuen Land Fuß fassen wollen“, erklärt Alexis Nerguisian, Gründer und Geschäftsleiter der Gruppe. Ingesamt betreibt Pneus Online nach eigenen Angaben 35 Onlineshops (B2C + B2B) in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Italien Spanien, Portugal, Irland, Großbritannien, Polen und Kanada. Über die Plattformen ist demnach der Zugriff auf 9,4 Millionen Reifen, 5.300 Schneeketten und mehr als 4.000 Felgenmodelle möglich. Die Zahl der Montagepartner in ganz Europa wird 15.400 angegeben. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.