CeBIT wieder mit Cormeta-Beteiligung

Donnerstag, 26. Januar 2012 | 0 Kommentare
 

Auch in diesem Jahr wird die Cormeta AG vom 6. bis zum 10. März auf der CeBIT in Hannover wieder Flagge zeigen.

Der SAP-Partner, der mit “Tradesprint” auch eine Branchenlösung für den technischen Groß- bzw. Kfz-Teile- und Reifenhandel in seinem Portfolio hat, will bei der IT-Messe in der niedersächsischen Landeshauptstadt aktuelle Weiterentwicklungen seiner Software präsentieren. Mit Blick auf die Warenwirtschaft wird beispielsweise auf Verbesserungen etwa in Sachen Retourenabwicklung, Konditionstechnik in Ein- und Verkauf inklusive Handelskalkulation oder auch ein sogenanntes Preispflege-Tool verwiesen.

Speziell für die Reifenbranche von Interesse dürfte darüber hinaus insbesondere die Einbindung des EU-Reifenlabelings in das Programm sein. Cormeta hat die Branchenlösung “Tradesprint” eigenen Aussagen zufolge bereits im Hinblick auf ab 1. November 2012 obligatorische Kategorisierung von Reifen hinsichtlich der drei Kriterien Rollwiderstand, Nasshaftung und Abrollgeräusch erweitert.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *