Apollo Tyres lobt ersten Flottenaward in Indien aus

Mittwoch, 25. Januar 2012 | 0 Kommentare
 

Flottenawards sind nichts Ungewöhnliches, einige Reifenhersteller nutzen diese Gelegenheit gerne, um sich und ihre Flottenkunden öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Nun nutzt auch der indische Reifenhersteller Apollo Tyres dieses probate Mittel, um auf dem heimischen Markt von sich Reden zu machen. Im Rahmen einer Zeremonie hat der Hersteller jetzt den ersten “Apollo Fleet of the Year”-Award in vier Größenkategorien verliehen.

Apollo Tyres wolle mit der Einführung auch einen Beitrag zur weiteren Radialisierung des indischen Nfz-Reifenmarktes leisten. Aktuellen Zahlen zufolge sind dies gerade einmal nur 20 Prozent, obwohl die Steigerungsraten stark sind. VRL Logistics, der Awardgewinner in der Kategorie der Flotten ab 50 Fahrzeuge etwa (VRL betreibt über 3.

000 Fahrzeuge), hat bereits knapp zwei von drei Fahrzeugen mit Lkw-Reifen radialer Bauweise ausgerüstet. Die Flotten in Indien könnten von den “Best Practices” der Unternehmen lernen, die Apollo Tyres mit seinem neuen Award auszeichne, heißt es in einer Mitteilung. ab .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *