Gislaved stellt drei neue Reifen für 2012 vor

Die Continental AG geht mit zwei neuen Sommerreifen ihrer Marke Gislaved in das neue Jahr. Wie das Unternehmen mitteilt, seien kürzlich der „Urban Speed“ für die Kompakt- und Mittelklasse sowie der „Ultra Speed“ als Spezialist für Limousinen und sportliche Wagen im Rahmen einer Händlerveranstaltung erstmals vorgestellt worden. Die beiden neuen Pneus sind zum Frühjahr im Handel erhältlich und lösen ihre jeweiligen Vorgängermodelle nahtlos ab. Komplettiert wird die Modellpalette durch den neuen Transporterreifen „Com Speed“, der ebenfalls im Frühjahr ausgeliefert wird. Bei allen neuen Reifen setzt Gislaved konsequent auf die weitere Anhebung des Handlingniveaus.

Mit im Vergleich zum Vorgänger noch präziserem Handling, hoher Laufleistung und höherem Komfort gehe der neue Urban Speed von Gislaved an den Start. Dazu haben die Reifenentwickler von Gislaved ein neues Profil entworfen, das durch miteinander verbundene Blöcke höhere Stabilität bietet. Zur höheren Laufleistung sei die Profiltiefe um durchschnittlich vier Prozent angehoben worden, während „das angenehme, niedrige Reifen-Fahrbahn-Geräusch“ sich Dank der unterschiedlich langen, gegeneinander versetzen Blöcke verringere. Zum Frühjahr startet der neue Reifen mit 27 Dimensionen. Er eigne sich für eine Vielzahl von Fahrzeugen der Kleinwagen-, Kompakt- und Mittelklasse. Lieferbar sind Reifen für Felgen zwischen 13 und 15 Zoll Durchmesser, die Reifen sind je nach Größe zwischen 190 bis 210 km/h freigegeben.

Mit dem neuen Ultra Speed zielt Gislaved auf Limousinen, MPVs und Sportwagen ab. Dazu sei der Reifen mit einem neuen Profil versehen worden, dessen Blöcke miteinander verbunden sind und so höhere Steifigkeit erhalten sollen. Dies komme vor allem dem zielgenauen Handling entgegen und steigere die Kurvenstabilität deutlich. Um die Laufleistung weiter anzuheben, sei das Profil auch in Umfangsrichtung steifer konzipiert und so der Druck in der Aufstandsfläche gleichmäßiger verteilt worden. Gegeneinander versetzte Blöcke mit unterschiedlichen Längen sollen dazu dienen, Geräuschspitzen zu minimieren und den Fahrkomfort anzuheben. Der Ultra Speed laufe ebenfalls zum Frühjahrsgeschäft an, 42 Dimensionen, davon sechs speziell für MPV und SUV, werden angeboten. Die Reifen eigenen sich für Felgen mit Größen zwischen 15 und 19 Zoll, je nach Reifengröße gehen die Freigaben bis zu 300 km/h.

Beim neuen Com Speed haben die Entwickler von Gislaved auf eine Doppelblockstruktur und Verbindung der Profilelemente untereinander gesetzt. Diese Konstruktion biete hohe Steifigkeit der Profilbänder und liefere so ein Plus beim Handling, auch bei voll beladenen, schweren Transportern. „Hohe Laufleistung – und damit gute Wirtschaftlichkeit – liefert die flache Reifenkontur mit ihrer sehr gleichmäßigen Bodenaufstandsfläche“, heißt es dazu weiter in einer Mitteilung. Damit der Fahrer auch Langstreckenfahrten ruhig absolvieren könne, sei das Geräuschniveau des neuen Transporterreifens von Gislaved noch weiter reduziert worden. Der neuen Com Speed steht ebenfalls zum Sommerreifengeschäft bereit, es werden 13 Größen für 14- bis 16-Zollfelgen produziert, die Traglasten gehen bis zu 1.215 kg je Reifen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.