Beim Audi R8 LMS ultra stellt wieder Michelin die Reifen

Audi stellt mit dem bis zu 570 PS starken R8 LMS ultra die nächste Generation seines Kundensport-Rennwagens vor, der 2012 die Nachfolge des erfolgreichen GT3-Sportwagens R8 LMS antritt. An der Vorderachse kommen nun 12 statt 11 Zoll breite Felgen zum Einsatz. Entwicklungspartner Michelin bietet ab der nächsten Saison breitere Vorderreifen im Format 30-65/18 an, die konstantere Rundenzeiten ermöglichen sollen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.