Cucchiani verlässt Pirelli-Board für neue Führungsrolle

Einer Mitteilung von Pirelli zufolge hat Enrico Tomasso Cucchiani seinen Rücktritt vom Board of Directors des Reifenherstellers erklärt. Cucchiani gehörte dem Führungsgremium des italienischen Reifenherstellers seit Juli 2007 an und hatte nun den Posten des Chief Executive Officers bei Intesa Sanpaolo angenommen, einem der größten italienischen Kreditinstitute mit Sitz in Turin. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.