Rekordreifen der Marke Firestone auf der Agritechnica

Auf der Agritechnica hat Bridgestone auf dem eigenen Messestand mit dem DT23 der Marke Firestone in der Größe IF850/75 R42 den nach Unternehmensangaben weltweit derzeit größten landwirtschaftlichen Radialreifen gezeigt. Hergestellt in den USA, ist der Reifen für Hochleistungstraktoren mit mehr als 500 Pferdestärken konzipiert. Der Durchmesser des Reifens beträgt 2,32 Meter, er ist 510 Kilogramm schwer und hat eine Lastkapazität von 9,5 Tonnen mit bis zu 50 km/h bei 1,6 bar.

 

„Da es auch in Europa immer mehr große Landwirtschaftsbetriebe gibt, sehen sich die Landwirte nach effizienteren Maschinen um. Der Firestone DT23 maximiert die Leistung und Effizienz der heutigen hochleistungsfähigen Traktoren“, so Rafal Spirydon, Senior Manager AG Sales & Marketing bei Bridgestone Europe. Dank der neuen AD² „Advanved Deflection“-Technologie des DT23 könne der Reifen schwerere Lasten tragen – eine größere Aufstandsfläche als beim Standardradialreifen mache dies möglich, heißt es in einer Presseinformation. Diese größere Reifenaufstandsfläche bietet den Landwirten eine Reihe von Vorteilen: Die verbesserte Traktion reduziert die Arbeitszeit auf dem Feld und den Kraftstoffverbrauch. Gleichzeitig wird die Bodenverdichtung verringert und eine größere Tragfähigkeit im Vergleich zu Standardradialreifen gewährleistet.

Ein weiteres Produkt-Highlight war aus Herstellersicht der „Performer 70“ sein, der landwirtschaftlichen Betrieben viele Vorteile biete: Dank Doppelwinkelstollen-Technologie habe der Performer 70 mit vier Prozent mehr Bodenkontakt eine exzellente Traktion. Neutrale Feldversuche unterschiedlicher Reifenmarken hinsichtlich des Traktionseffektes hätten gezeigt, dass beim Einsatz des Performer 70 im Durchschnitt 3,1 Prozent Zeitersparnis erarbeitet werden: In 24 Stunden können mit dem neuen Firestone-Profil bis zu 0,7 Hektar mehr Fläche bearbeitet werden. Der für bis zu 70 km/h zugelassene Ackerschlepperreifen weise sehr gute Selbstreinigungseigenschaften auf und verursache nur geringe Bodenverdichtung. Seine flache Laufflächenkontur führe zu besserer Druckverteilung auf der Straße und so zu gleichmäßigem Verschleiß und längerer Laufleistung.

Die Besucher konnten sich darüber hinaus über weitere aktuelle Produkte und Dienstleistungen wie zum Beispiel das Agri-Point-Händlernetzwerk (siehe Beitrag in unserer nächsten Ausgabe) informieren. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.