Beitrag Fullsize Banner NRZ

260 Mitarbeiter bei Nokian Tyres von Freistellungen betroffen

Wie bekannt, will Nokian Tyres die Produktion von Schwerreifen im kommenden Jahr angesichts sinkender Auftragslage und einer für 2012 erwarteten schwächeren Nachfrage reduzieren. Nun teilte der finnische Reifenhersteller mit, dass von den ebenfalls angekündigten vorübergehenden Freistellungen, die auf zwölf Monate zu begrenzen seien, rund 260 Mitarbeiter betroffen sein würden; einige Mitarbeiter sollen in Rente gehen. Nokian wolle künftig nur noch an fünf Tagen die Woche im Drei-Schicht-Betrieb in seinem finnischen Stammwerk Schwerreifen fertigen, die für rund acht Prozent des Unternehmensumsatzes stehen. Insgesamt spare man durch die Anpassungen Zahlungen für rund 80 Stellen ein. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.