Pkw-Neuzulassungen laut KBA weiter auf Normalniveau

Dienstag, 6. Dezember 2011 | 0 Kommentare
 

Im November wurden in Deutschland 269.144 Neuzulassungen bei Pkws registriert. Das ist laut KBA ein Plus von 4,2 Prozent zum Oktober und eine Plus von 2,6 Prozent zum Vorjahresmonat.

Die Jahresbilanz steht somit einen Monat vor Jahresfrist bei 2,93 Millionen Einheiten. Für das gesamte Jahr rechnet die Flensburger Behörde jetzt mit insgesamt 3,2 Millionen Pkw-Neuzulassungen, was einer Steigerung von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahresniveau entspräche. Dem KBA zufolge war erstmals der Dieselanteil höher als der der Benziner: 135.

194 Selbstzünder (50,2 Prozent) waren unter den Neuwagen. 83 reine Elektroantriebe wurden erstmals zugelassen. Im November gab es mit 62,7 Prozent auffallend viele gewerbliche Zulassungen.

Größere Fahrzeuge liegen dabei weiterhin im Trend, Geländewagen etwa machten im November ein Plus von 7,1 Prozent. Auch die Großraum-Vans legten um 14,2 Prozent zu und das Oberklassesegment lag mit plus 14,9 Prozent über dem Vorjahreswert. Dagegen war das Segment der Minis rückläufig mit 22 Prozent.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *