Kraftstoffsparen zentrales Thema unter Europas Flottenbetreibern

Dienstag, 6. Dezember 2011 | 0 Kommentare
 

Europaweit suchen Flottenbetreiber angesichts steigender Ölpreise nach Möglichkeiten, ihren Kraftstoffverbrauch zu senken. Folglich dürfe es nicht überraschen, dass nahezu alle Flottenbetreiber Maßnahmen zur Steigerung ihrer Kraftstoffeffizienz ergreifen, was in einer aktuelle Studie dokumentiert wird. Vor allem die deutschen Transportunternehmer seien der Studie zufolge mit 95 Prozent im europäischen Vergleich überdurchschnittlich aktiv, wenn es darum geht, Maßnahmen zur Kraftstoffeffizienz zu ergreifen.

Die Flottenmanager seien trotz der bereits unternommenen Anstrengungen aber überzeugt, dass noch viel mehr getan werden könne. Fast ein Drittel der Flottenbetreiber innerhalb der EU sagt laut der von Goodyear Dunlop vorgelegten Studie, dass bei einer besseren Informationslage über die Faktoren, die den Kraftstoffverbrauch von Lkw beeinflussen könnten, noch größere Einsparungen möglich wären. Erstaunlich dabei, dass überdurchschnittliche 60 Prozent der deutschen Befragten dieser Meinung sind, obwohl sie gleichzeitig führend bei Maßnahmen zur Steigerung ihrer Kraftstoffeffizienz sind.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *