Michelin will mehr Motorradreifen in Indonesien vermarkten

Michelin will gemeinsam mit dem lokalen Vertriebspartner Michelindo Mitra Abadi im kommenden Jahr bereits über 400.000 Motorradreifen auf dem indonesischen Reifenmarkt verkaufen – dem drittgrößten für Motorradreifen weltweit, heißt es dazu in der Zeitung “The Jakarta Globe” . Seit 2007 wuchs der indonesische Markt für Motorradreifen im Schnitt um järhlich 20 Prozent; nur in 2011 zeichnete sich infolge der Flutkatastrophe in Thailand und der zunehmend schwieriger werdenden wirtschaftlichen Situation in vielen Ländern eine Steigerung von ‚nur’ elf bis zwölf Prozent auf dann 8,1 bis 8,2 Millionen Reifen ab. Bis einschließlich Oktober waren 6,7 Millionen Motorradreifen in Indonesien verkauft worden. Die Michelin-Reifen, die Vertriebspartner Michelindo Mitra Abadi in Indonesien vermarktet, stammen aus thailändischer Fertigung. Während Michelin bereits seit über 17 Jahren Pkw-Reifen etc. in Indonesien vermarktet, ist man mit Motorradreifen dort erst seit 2008 am Start. Zu den wichtigsten Wettbewerbern bei Motorradreifen in Indonesien zählen Multistrada mit den Marken “Corsa MC” und “MT Cross” sowie Gajah Tunggal mit der beliebtesten Marke des Landes “IRC”. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.