Michelin ehrt Bad Kreuznacher Jubilare

Dienstag, 22. November 2011 | 0 Kommentare
 

In diesem Jahr feiern 80 Mitarbeiter ihre 25- oder 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei Michelin in Bad Kreuznach. Das Unternehmen lud die Jubilare und ihre Partner am 18. November zur gemeinsamen Feier in den “Bonnheimer Hof” in Hackenheim ein.

Werkdirektor Cyrille Beau ehrte die Mitarbeiter dort gemeinsam mit Personalleiter Herbert Sklarzyk, Betriebsratsvorsitzendem Uwe Kumpa und den Vorgesetzten der Jubilare für ihre langjährigen Treue zum Unternehmen. “Unser Standort hat sich in den letzten 40 Jahren auf vielen Gebieten kontinuierlich weiterentwickelt”, wandte sich Direktor Beau an die Jubilare. “Diese Entwicklung bedeutet ständige Veränderungen und Herausforderungen, die Sie erfolgreich mitgestaltet und gemeistert haben.

Vielen Dank für Ihre Leistung, Ihre Treue und Ihre Zuverlässigkeit. Sie gehören zu den wichtigen Stützen des Unternehmens und tragen jeden Tag dazu bei, dass wir uns im Wettbewerb behaupten.” Auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit blicken zurück: Robert Alday, Josef Balzer, Udo Bräun, Rudolf Buch, Siegfried Dallmann, Berthold Eckes, Adolf Eichler, Roland Emrich, Karl-Heinz Engelmann, Horst-Dieter Fleck, Ludwig Gehres, Manfred Großardt, Bernhard Haas, Arwin Hans, Holger Höhn, Hans-Werner Jacob, Siegfried Jäger, Georg Jungblut, Monika Jutzi, Siegmar Kaminski, Eva-Maria Kaul, Volker Klöß, Siegfried Krause, Wilhelm Lahr, Karl-Heinz Martin, Emma Nürnberg, Fridolin Rau, Wolfgang Reidenbach, Gunter Rein, Daniel Rigaud, Reinhard Runkel, Hermann Schätzel, Rolf Schillke, Klaus Schmidt, Klaus Schreiner, Reinhold Staab, Erwin Stumm, Friedrich Venter und Harald Wegner.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *