Ursache für Vettels Reifenplatzer weiterhin unbekannt

In einem Eintrag auf seine Facebook-Pinnwand teilt Reifenhersteller Pirelli mit, der frühe Ausfall von Sebastian Vettel beim Großen Preis von Abu Dhabi am vergangenen Wochenende sei nicht durch einen strukturellen Mangel des Reifens verursacht worden. Dies könne man jetzt ausschließen, so das Fazit der Experten nach einer “umfangreichen Untersuchung”. Was aber letzten Endes die Ursache für den Defekt des “P Zero Yellow” war, ließe sich nur noch vermuten; man geht von einem Fremdkörper auf der Strecke aus, der für den ersten Rennabbruch des Red-Bull-Racing-Piloten in der laufenden Saison verantwortlich sein könnte. Eine Beweis dafür gebe es aber nicht. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.