Markenübergreifende iPhone-Tuning-App „tunExpert“ in Essen am Start

“tunExpert”, die erste markenübergreifende iPhone-Tuning-App, feiert Weltpremiere auf der Essen Motor Show. Als erste Applikation auf dem deutschen Markt halte “tunExpert” alle relevanten Daten sämtlicher Fahrzeuge inklusive zehn verschiedener Wagenfarben bereit – das eigene Auto stehe somit auch auf dem iPhone in der Garage. Dort lasse es sich nach Belieben mit Rädern der Marken BBS, Team Dynamics oder CMS tunen. Der User könne auf den ersten Blick sehen, was man aus dem eigenen Auto machen kann. Der Clou dabei sei, heißt es dazu in einer Mitteilung: Durch die hinterlegte Datenbank werden lediglich die Felgenmodelle angezeigt, die tatsächlich für das eigene Fahrzeug verfügbar seien. Getestet werden könne die iPhone-Tuning-App am “tunExpert”-Stand der Essen Motor Show in Halle 2, Stand 109. Dort werde gezeigt, “was die Zukunft für das mobile Tuning bereit hält”. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.